Polyurethanformteile

Herstellung von hochwertigen und präzisen Formteilen oder Baugruppen aus Polyurethan (Baydur), dem Konstruktionswerkstoff für anspruchsvolle Geometrien.

Polyurethan-Integralhartschaum lässt dem Konstrukteur und Designer bei den Gestaltungsmöglichkeiten grosse Freiheit. Die kompakte Aussenschicht integriert mit dem mikroporösen Kern ergibt einen sandwichartigen Werkstoff mit holzähnlichen (touch and feel) Verarbeitungseigenschaften und optimaler Steifigkeit bei minimalem Gewicht. Dank seiner guten Fliesseigenschaften und des geringen Werkzeuginnendrucks sind auch komplexe Formteilgeometrien optimal realisierbar. Insbesondere bei mittleren und grossen Formteilen kommen die Vorteile dieses Werkstoffes optimal zur Geltung. Weitere Pluspunkte sind die flexible Wandstärkegestaltung, die Möglichkeit Metallgewinde-büchsen oder andere Verstärkungen einzugiessen sowie die guten Elektro-, Wärme- und Schall-isolationswerte. PUR-IHS besitzt eine sehr gute Beständigkeit gegenüber einer grossen Zahl organischer und anorganischer Chemikalien. Dank der problemlosen Lackierbarkeit der Formteile können fast unbegrenzt kundenspezifische Farbgebungen berücksichtigt werden.

 

Polyurethan-Kompaktmaterial bringt die optimale Lösung für anspruchsvolle und strapazierfähige Gehäuse durch die wirtschaftliche Verarbeitbarkeit. Dank den kurzen Entformungszeiten können Formteil- Wandstärken von vorzugsweise 3–7 mm mit sehr guten mechanischen Eigenschaften ökonomisch hergestellt werden. Eingegossene Gewindebüchsen bieten optimale Montagepunkte, auch für mehrfach zu lösende Verbindungen. Für die Fertigung der Formteile werden verhältnismässig preiswerte Aluminiumwerkzeuge mit relativ hoher Lebensdauer eingesetzt, welche in kurzer Zeit realisiert werden können. Ein grosses Know-how bei der Realisierung von Formen ist die Bedingung zur Erreichung hoher Produktqualität. Das Material ermöglicht eine weitgehend trennmittelfreie und umweltverträgliche Produktion.

 

Anwendungsgebiete:

  • Gehäuse und Verkleidungen für
    • Medizinalgeräte
    • Analysegeräte
    • Apparate- und Maschinenbau
  • Elektroindustrie
  • Möbelindustrie

 

Eigenschaften:

Grosse Freiheiten im Design, optimale Steifigkeit, minimales Gewicht, günstige und schnelle Realisierung.

Gute mechanische Eigenschaften für hohe Ansprüche an Design und Qualität, kostengünstige und schnelle Realisierung.

 

Emaform AG

Die Emaform AG wurde 1982 gegründet und hat 1989 den Produktionsbetrieb von Unterentfelden nach Gontenschwil in die eigene Industrie-Liegenschaft verlegt. Die Emaform AG hat sich seit ihrer Gründung mit gut ausgebildeten Fachkräften auf die Herstellung von Formteilen aus harten PUR-Reaktionsharzen, PUR-Integralhartschaum und PUR-Kompaktmaterial konzentriert. Als Kunden-verarbeiter mit sehr universellem Maschinenpark zur Herstellung vielfältiger hochwertiger PUR-Produkte ist sie in ihrem Spezialgebiet, mit insgesamt rund 60 Mitarbeitern, der grösste Hersteller von PUR-Formteilen in der Schweiz.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung Kunststoff
    Schäumen von Kunststoffen

Anwendungsbereich:
Kunststoffverarbeitung


Dieses Dienstleistungs-Highlight merken
Dieses Dienstleistungs-Highlight wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Christian Merz

Christian Merz

Emaform AG

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien