Hintergrundbild vonIntelligente Fertigung von komplexen Bauteilen

Intelligente Fertigung von komplexen Bauteilen

Die intelligente Fertigung beginnt beim Design der Bauteile, die heute eine Vielzahl von Funktionen umfassen, wie etwa Deckschichten oder Elektronik. Ziel ist es, diese komplexen Bauteile in integrierten Prozessschritten durch clevere Werkzeugkonzepte und automatisierte Montageschritte zu fertigen.

Innovation Symposium (1)

Dienstag, 21. Januar 2020

Funktions- und Prozessintegration beim Spritzgiessen

12:05 - 12:25, Halle 2

Referent

Prof. Dr. Frank Ehrig
Institutsleiter, IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung

Zur Steigerung der Marktattraktivität von Produkten geht der Trend zu mehr Funktionalität und zu individuellem Design. Ziel eines laufenden Projektes ist die Realisierung hochwertiger Oberflächen für Kunststoffbauteile durch direktes Hinterspritzen und Stanzen im Werkzeug ohne Vorformen der Folien in einem vorgelagerten Thermoformprozess. In einem weiteren Projekt ist die zusätzliche Integration von Elektronik in Dekorbauteile für die Anwendung als grafische Benutzeroberfläche (GUI) bei Elektronikgeräten das Ziel. Es wird die Herstellung einer mittels IMD dekorierten Blende mit zusätzlich integrierter Sensorfolie an der Spritzgiessmaschine vorgestellt. Zusammen mit den Projektpartnern wurden die Spezifikationen und Anforderungen für jede Kundenanwendung definiert und an einer Versuchsblende umgesetzt.

Ein weiteres Spritzgiesssonderverfahren, das Thermoplastschaumspritzgiessen, wurde hinsichtlich seines Leichtbaupotenzials bewertet. Spritzgegossene Integralschäume bieten durch ihren sandwichähnlichen Aufbau ein sehr hohes Leichtbaupotential bei sehr biegesteifen Bauteileigenschaften. Verschiedene Schäumtechnologien und Kunststoffe wurden analysiert und hinsichtlich ihres Potenzials bewertet.

 

Kurz CV

Nach seiner Promotion und Abteilungsleitertätigkeit am IKV, Aachen, wechselte Frank Ehrig 2000 zur Weidmann Plastics Technology AG, Rapperswil, Schweiz, wo er als Leiter der Abteilung Technische Entwicklung im Geschäftsbereich Fahrzeugtechnik fungierte. Seit Ende 2005 ist Herr Ehrig als Professor an der Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz als Institutsleiter des IWK tätig, welches er im selben Jahr gründete. Das Institut beschäftigt heute 6 Professoren und knapp 40 Mitarbeiter.

 

 

Referent


Aussteller (20)

A. & J. Stöckli AG

Netstal

Schweiz

Halle 1 / C 1060

Aareplast AG

spezialisiert auf die Herstellung von Duroplast und Thermoplast Bauteile

Rickenbach

Schweiz

Halle 2 / C 2072

Arburg

ARBURG gehört weltweit zu den führenden Maschinenherstellern für die Kunststoffverarbeitung. Das Portfolio umfasst ALLROUNDER Spritzgießmaschinen mit…

Münsingen

Schweiz

Halle 1 / C 1061

ENGEL

ENGEL ist eines der führenden Unternehmen im Kunststoffmaschinenbau. Die ENGEL Gruppe bietet heute alle Technologiemodule für die…

Frauenfeld

Schweiz

Halle 1 / A 1001

FANUC Switzerland GmbH

Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von CNC-Technologien, mehr als 22,5 Millionen installierten Produkten und über 6000 Mitarbeitern…

Biel/Bienne

Schweiz

Halle 1 / B 1033

Gimelli Engineering AG

Wir glauben an eine Welt, in der Produkte und Produktionsinfrastruktur den Fokus auf die menschlichen Bedürfnisse legen. Fair und transparent…

Zollikofen

Schweiz

Halle 1 / D 1095

Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG

Herrmann Ultraschall ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich des Ultraschallschweißens mit fünf Jahrzehnten Expertise. Wir bieten mit…

Karlsbad

Deutschland

Halle 1 / B 1054

Huber Kunststoff AG

Entwicklung, Simulation, Werkzeugtechnologie, Werkzeugbau, Spritzguss, Montage

Gossau

Schweiz

Halle 2 / A 2013

IE Plast

Ganzheitlicher Industriebau – Engineered by IE

München

Deutschland

Halle 1 / C 1063

Institut für Kunststofftechnik FHNW

Ihr Partner für kunststoffbasierende Produkt- und Verfahrensinnovationen mit Schwerpunkten in Hochleistungspolymeren und Verbundwerkstoffen.

Windisch

Schweiz

Halle 2 / A 2005

IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung

IWK – die Verbindung von Wissenschaft und Praxis für innovative Lösungen mit modernen Werkstoffen, Produktionsprozessen und Multimaterialtechnologie

Rapperswil

Schweiz

Halle 1 / C 1070

KraussMaffei (Schweiz) AG

Die Produktmarke KraussMaffei steht international für wegweisende und technologieübergreifende System- und Verfahrenslösungen in der Spritzgieß- und…

Rotkreuz

Schweiz

Halle 2 / D 2101

Kuvaplast AG

Wir sind Spezialist für technische Kunststoff-Produkte in allen Bereichen. Mit über 30 Jahren Erfahrung bringen wir das Know-How für eine…

Bischofszell

Schweiz

Halle 2 / B 2058

MAPAG Maschinen AG

Ihre Zufriedenheit ist unsere Motivation. Die MAPAG Maschinen AG repräsentiert seit über 20 Jahren die Firma Sumitomo (SHI) Demag im…

Bern

Schweiz

Halle 1 / B 1031

Mythentec AG

Mythentec bietet für Ihre Projekte ein breit gefächertes Leistungsspektrum mit entsprechend hoher Leistungstiefe. Unser engagiertes Team…

Biberist

Schweiz

Halle 2 / C 2075

Paro AG

Unser Rezept für die Industrie von morgen: Partnerschaft und Flexibilität.

Subingen

Schweiz

Halle 2 / C 2083

Pfister Werkzeugbau AG

Von der Idee, Produktskizze über das Spritzgusswerkzeug zum Kunststoffteil mit Baugruppenmontage, alles aus einer Hand

Mönchaltorf

Schweiz

Halle 2 / C 2078

ProByLas AG

Die ProByLas AG bietet Maschinen und Maschinenmodule zum Kunststoffschweissen mit Laser an. Dank ihrer Modularität können die schlüsselfertigen…

Root D4

Schweiz

Halle 2 / D 2111

Regloplas AG

Temperaturkontrolle. Einfach. Zuverlässig.

St. Gallen

Schweiz

Halle 1 / A 1003

RINCO ULTRASONICS AG

Die RINCO ULTRASONICS AG gehört zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Ultraschallschweissen und Ultraschallschneiden. Mit über 130…

Romanshorn

Schweiz

Halle 2 / B 2049

Über das Thema

Die intelligente Fertigung beginnt beim Design der Bauteile, die heute eine Vielzahl von Funktionen umfassen, wie etwa Deckschichten oder Elektronik. Ziel ist es, diese komplexen Bauteile in integrierten Prozessschritten durch clevere Werkzeugkonzepte und automatisierte Montageschritte zu fertigen.

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien