Leichtbau im Automobilbau

Thursday, 23 January 2020


11:05 o'clock - 11:15 o'clock

Das von TELSONIC entwickelte torsionale Schweissver­fahren SONIQTWIST ist ein schonendes Verfahren der Energieeinbringung, das den ungewollten Schwingungs­eintrag in das Schweissobjekt stark vermindert. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und wo das Verfahren bereits erfolgreich im Einsatz ist.

Torsionale Ultraschallschweisstechnologie SONIQTWIST(R) bei Dünnwandtechnik-Stossfängern

Leichtbau ist ein wichtiger Trend in der Automobilindustrie.

Traditionelle Schweissverfahren stossen allerdings bei Wandstärken unter 3 mm und der Forderung nach hochwertigen Class A Oberflächen an ihre Grenzen. Als Fügeverfahren der Zukunft setzt sich deshalb die torsionale Ultraschalltechnologie durch, oft auch bekannt als hochfrequentes Reibschweissen.

So ist das von Telsonic entwickelte SONIQTWIST®-Verfahren jetzt in der Automobilindustrie im Serieneinsatz: Magna Exteriors, ein global agierender Tier 1 Zulieferer von Verkleidungskomponenten und -systemen, verwendet seit Mitte 2017 SONIQTWIST® bei der Produktion von Stossfängern in Dünnwandtechnik. Die Ultraschallschweisstechnik von Telsonic sorgt hierbei für eine zugfeste und abdruckfreie Befestigung der Sensorenhalter in die bereits lackierten Frontstossfänger des Skoda Octavia.

Im Showcase-Pitch erfahren Sie mehr über die Vorteile des SONIQTWIST®-Verfahrens und wie es die Festigkeitsanforderungen zuverlässig erfüllt, ohne auf den empfindlichen Class A Lackoberflächen Spuren zu hinterlassen.

 

This speech will bei held in German. 

Speaker
Image of   Andreas Hutterli

Andreas Hutterli

Further info
This event is about the following topics:

Bookmark this event
Presented by

Swiss Plastics Expo

Location

Halle 2

Share this page

© Messe Luzern 2019 | Privacy Policy