Header image of Intelligent manufacturing of complex components

Intelligent manufacturing of complex components

Intelligent manufacturing begins with component design, which nowadays encompasses a wide range of functions, from surface coatings through to electronics. The goal is to manufacture these complex components in integrated process steps using clever tool concepts and automated assembly steps.

Innovation symposium (5)

Tuesday, 21 January 2020

Funktions- und Prozessintegration beim Spritzgiessen

12:05 - 12:25, Halle 2

Speaker

Prof. Dr. Frank Ehrig
Institutsleiter, IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung

Show more

Zur Steigerung der Marktattraktivität von Produkten geht der Trend zu mehr Funktionalität und zu individuellem Design. Ziel eines laufenden Projektes ist die Realisierung hochwertiger Oberflächen für Kunststoffbauteile durch direktes Hinterspritzen und Stanzen im Werkzeug ohne Vorformen der Folien in einem vorgelagerten Thermoformprozess. In einem weiteren Projekt ist die zusätzliche Integration von Elektronik in Dekorbauteile für die Anwendung als grafische Benutzeroberfläche (GUI) bei Elektronikgeräten das Ziel. Es wird die Herstellung einer mittels IMD dekorierten Blende mit zusätzlich integrierter Sensorfolie an der Spritzgiessmaschine vorgestellt. Zusammen mit den Projektpartnern wurden die Spezifikationen und Anforderungen für jede Kundenanwendung definiert und an einer Versuchsblende umgesetzt.

Ein weiteres Spritzgiesssonderverfahren, das Thermoplastschaumspritzgiessen, wurde hinsichtlich seines Leichtbaupotenzials bewertet. Spritzgegossene Integralschäume bieten durch ihren sandwichähnlichen Aufbau ein sehr hohes Leichtbaupotential bei sehr biegesteifen Bauteileigenschaften. Verschiedene Schäumtechnologien und Kunststoffe wurden analysiert und hinsichtlich ihres Potenzials bewertet.

 

Kurz CV

Nach seiner Promotion und Abteilungsleitertätigkeit am IKV, Aachen, wechselte Frank Ehrig 2000 zur Weidmann Plastics Technology AG, Rapperswil, Schweiz, wo er als Leiter der Abteilung Technische Entwicklung im Geschäftsbereich Fahrzeugtechnik fungierte. Seit Ende 2005 ist Herr Ehrig als Professor an der Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz als Institutsleiter des IWK tätig, welches er im selben Jahr gründete. Das Institut beschäftigt heute 6 Professoren und knapp 40 Mitarbeiter.

 

The speech will be held in German.

Speaker


Entwicklung einer Dampfeinheit

12:45 - 12:55, Halle 2

Show more

Die Herausforderung

Unser Kunde beauftragte die Gimelli Engineering AG mit einer Teilentwicklung von 2 Baugruppen für das Konzept eines Gerätes zur schnellen und schonenden Erhitzung von Fertiggerichten. Die Menüschale musste unter einer vertikal beweglichen Dampfeinheit bewegt werden. Reinigung und Hygiene waren neben den ernährungstechnischen Bedingungen ebenfalls zu berücksichtigen.

 

CV Referent

Als Leiter Entwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung vermittelt Christian Graf, dipl. Maschineningenieur FH, auch als Kursleiter im Samariterwesen Wissen, pflegt Kontakt und hilft anderen. 

 

This speech will be held in German. 


Lichtleiter für LED-Matrix-Scheinwerfer

12:55 - 13:05, Halle 2

Speaker

Thomas Kottler
Product Planning & Promotion at Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

Show more

Die beste Maschine für diese Aufgabe

Das auf der Swiss Plastics Expo gezeigte Spritzgießsystem ist eine speziell konfigurierte, vollelektrische IntElect 130 mit speziell entwickelter Schnecke, Rückstromsperre, Vakuumsystem und weiteren silikonspezifischen Optionen. Als Basiseinheit hebt sich die IntElect-Reihe bereits von konkurrierenden LSR-Systemen ab und ermöglicht besonders anspruchsvolle Anwendungen.

Das Antriebssystem der IntElect ist auf höchste Dynamik, Präzision und Wiederholgenauigkeit ausgelegt. In Kombination mit dem hochwertigen Werkzeugschutzsystem und einem um 20 % reduzierten Energieverbrauch im Vergleich zu Konkurrenzsystemen ist die IntElect-Maschine von zentraler Bedeutung für die Prozessstabilität, Effizienz und Verfügbarkeit, die für die Verarbeitung eines optisch hochwertigen Silikonmaterials erforderlich sind.

 

Zusammenarbeit mit LSR Experten

Entscheidend für die gesamte Bearbeitungszelle ist die spezielle Peripherieausrüstung. Sumitomo (SHI) Demag hat bewusst LSR-Partner ausgewählt, die als die innovativsten gelten und alle einen spezifischen Fokus auf Präzision haben.

Um die Qualität der LSR-Komponenten zu optimieren, installierte Nexus auch die Kaltkanal-Regelungstechnik Timeshot. Durch die Möglichkeit, über einen einstellbaren Nadelverschluss direkt die Füllung jeder einzelnen Kavität zu regeln, wird sichergestellt, dass die Füllung der einzelnen Kavitäten gleichmäßig erfolgt. Dabei wird alles über ein browserbasiertes Gerät gesteuert, um eine optimale Handhabung zu gewährleisten.

 

Erfahren Sie mehr über diese Showcase von Urs Kocher, MAPAG, im Innovations Symposium der Swiss Plastics Expo 2020. 

 

This speech will be held in German. 

Speaker


Exhibitors presenting content in this topic (14)

ENGEL

ENGEL is one of the global leaders in the manufacture of plastics processing machines. Today, the ENGEL Group offers a full range of technology…

Frauenfeld

Switzerland

Hall 1 / A 1001

EWIKON Heißkanalsysteme GmbH

Innovative Heißkanal-Systemlösungen

Frankenberg

Germany

Hall 2 / D 2107

FANUC Switzerland GmbH

With over 60 years experience in the development of CNC technologies, more than 22.5 million installed products and over 6000 employees worldwide,…

Biel/Bienne

Switzerland

Hall 1 / B 1033

Gimelli Engineering AG

We believe in a world where products and production infrastructure focus on human needs and are fair and transparent to all stakeholders, especially…

Zollikofen

Switzerland

Hall 1 / D 1095

Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG

Herrmann Ultraschall is a world leader in ultrasonic welding with five decades of expertise. With our 360 ° ULTRASONIC ENGINEERING we offer…

Karlsbad

Germany

Hall 1 / B 1054

IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung

IWK - the combination of science and practice for innovative solutions with modern materials, production processes and multi-material technology

Rapperswil

Switzerland

Hall 1 / C 1070

Konica Minolta Sensing Europe B.V.

The Standard in Measuring Color and Light

Dietikon

Switzerland

Hall 1 / B 1050

KraussMaffei (Schweiz) AG

Die Produktmarke KraussMaffei steht international für wegweisende und technologieübergreifende System- und Verfahrenslösungen in der Spritzgieß- und…

Rotkreuz

Switzerland

Hall 2 / D 2101

MAPAG Maschinen AG

Your satisfaction is our motivation. MAPAG Maschinen AG is representing Sumitomo (SHI) Demag in the injection moulding sector for over 20 years and…

Bern

Switzerland

Hall 1 / B 1031

Mythentec AG

Mythentec provides a wide range of services for your projects with a corresponding depth of dedication. Our team is committed to delivering a maximum…

Biberist

Switzerland

Hall 2 / C 2075

ProByLas AG

ProByLas AG offers machines and machine modules for plastic welding with laser. Thanks to their modularity, the ready-to-use Turnkey machines can be…

Root D4

Switzerland

Hall 2 / D 2111

Regloplas AG

Temperature Control. Smart. Reliable

St. Gallen

Switzerland

Hall 1 / A 1003

RINCO ULTRASONICS AG

RINCO ULTRASONICS is a leading company in the field of ultrasonic welding and cutting technology. With over 130 employees, a presence in more than 40…

Romanshorn

Switzerland

Hall 2 / B 2049

Sarac Plastic Technologies

SARAC manufactures a wide range of new generation ServoTech injection molding machines built to European standards utilizing proven high-quality…

ISTANBUL

Turkey

Hall 1 / A 1007

About the topic

Intelligent manufacturing begins with component design, which nowadays encompasses a wide range of functions, from surface coatings through to electronics. The goal is to manufacture these complex components in integrated process steps using clever tool concepts and automated assembly steps.

Share this page

© Messe Luzern 2019 | Privacy Policy