Pufferanlage für die automatisierte Teilepufferung

Ein Industriebetrieb war auf der Suche nach einer massgeschneiderten Lösung, um seine Produktion effizienter zu gestalten. Erfahren Sie, wie die HATAG AG zusammen mit der MTF Technik GmbH eine Lösung erarbeitete, die alle Kundenanforderungen erfüllt und die Produktivität des Kunden steigerte.

Massgeschneiderte Lösung für einen Schweizer Industriebetrieb

Ein Schweizer Industriebetrieb war auf der Suche nach einer massgeschneiderten Lösung, um seine Produktion effizienter zu gestalten. Dabei hatte er folgende Anforderungen an die Maschine und wandte sich für die Umsetzung an die HATAG AG:  

  • Seine Serienteile kamen aus zwei unterschiedlichen Werkzeugöffnungen
  • Die Teile sollten gezählt und anschliessend in zwei separaten Behältern gepuffert werden
  • Die Produktionsmaschine durfte beim Behälterwechsel nicht angehalten werden
  • Zu Rüstzwecken musste die Maschine leicht erreichbar sein

 

Das Resultat

In Zusammenarbeit mit ihrem Partner, MTF Technik Hardy Schürfeld GmbH in Deutschland, erarbeitete die HATAG AG die individuelle Lösung für den Kunden. Das Resultat lässt sich wie folgt zusammenfassen: 

  • Zwei I-Tech Kleinförderbänder transportieren die Serienteile aus dem Maschinenbereich ab
  • Unter den Förderbandausläufen sind jeweils Rahmenlichtschranken montiert, welche die Teile im Durchfallen erkennen und zählen
  • Die Bauteile fallen zunächst auf eine pneumatisch schwenkbare Rutsche und gleiten darüber in den jeweiligen Behälter ab
  • Die Behälter werden auf zwei parallelen Multi-Tech Gurtförderbändern Typ GL aufgegeben und über entsprechende Lichtschranken und Pneumatikzylinder positioniert
  • Nach Erreichen der Soll-Stückzahl je Behälter schwenkt die entsprechende Rutsche in eine Zwischenposition, in der die Bauteile während des Behälterwechsels aufgefangen werden
  • Ist der nächste Behälter in Position schwenkt die Rutsche zurück in die Ausgangsposition und die zwischengelagerten Einzelteile gelangen in den neuen Behälter
  • Gefüllte Behälter laufen über eine Schwerkraft-Rollenbahn ab und können vom Bediener entnommen werden
  • Die I-Tech Förderbänder können bei Arbeiten am Werkzeug in eine senkrechte Position geschwenkt und dort arretiert werden. So kann die gesamte Anlage auch platzsparend komplett weggefahren werden, wenn sie längere Zeit nicht benötigt wird.

 

Suchen auch Sie nach einer massgeschneiderten Lösung für Ihre individuellen Anforderungen? Die HATAG AG ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Zulieferung für Ihre Produktion geht.

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Peripherie, Produkte für Kunststoffverarbeitung
    Förderung, Beschickung

Diesen Showcase merken
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Thomas Grossenbacher

Thomas Grossenbacher

HATAG Handel und Technik AG

Diese Seite teilen

© Messe Luzern 2019 | Datenschutzrichtlinien